Dienstag, 24. November 2015

Jekyll & Hyde

Hat die Lesemaus nun zwei Gesichter und steht dazu?!?

Mitnichten!

Ich war aber im Theater und möchte den Fluch der blogfreien Zeit mit einem Kurzbeitrag dazu brechen ;-)

Meine liebe Freundin, die Bloggerin Bianca, und ich haben vor ein paar Jahren eine kleine nette Idee ins Leben gerufen, die ich nicht mehr missen möchte:
Da unsere Geburtstage recht nah beieinander liegen und wir beide sehr gerne Musicals anschauen, hat es sich auch in diesem Jahr angeboten, das Würzburger Stadttheater zur Premiere von "Jekyll & Hyde" zu stürmen - die Vorstellung lag genau zwischen unseren Ehrentagen und dazu an einem arbeitsfreien Wochenende - passt also optimal!

Super Plätze! :-)
Eigentlich war angedacht, davor noch hübsch essen zu gehen, aber einem Ausfall meiner Person sei Dank haben wir es dieses Mal doch beim reinen Theater-Besuch belassen.

Wie es uns gefallen hat?
Nun, ich kann nur für mich reden, wenn ich sage:
Schaut es euch an!
Zwar hatte ich Kleinigkeiten zu bemängeln, aber das ist Kritik auf hohem Niveau.
Grandios fand ich den Darsteller des Jekyll/Hyde, der seine Rolle absolut authentisch rüberbringen konnte!
Das sehr lebendige Bühnenbild und überhaupt die Umsetzung hat mich auch überzeugt!
Dass mir manche Töne der Damen ein wenig zu schrill opernhaft waren und in meinen geräuschempfindlichen Ohren nicht ganz so gut taten, naja, dafür können die Damen nichts ;-)

Insgesamt ein wirklich gelungener Abend!
Ein besonderes DANKESCHÖN geht an Bianca, die wie immer permanent ihre Augen und Ohren offen hält, da ich in meiner Provinz nichts mitbekomme vom kulturellen Leben meiner Lieblingsstadt ;-)

Kommentare:

  1. Aaalso, wenn Ihr das nächste Mal ins Theater in Würzburg geht, sagt Bescheid. Vielleicht nehmt ihr mich mit :-) Ist ja nur eine gute halbe Stunde von mir :-)
    Danke für den tollen Bericht. Scheint echt gut gewesen zu sein das Stück.
    liebe Dezembergrüße
    Anja vom Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anja,

      da es die Premierenvorstellung war, läuft das Stück ja noch ein Weilchen - es ist also noch nicht zu spät ;-).

      Wir können es aber tatsächlich mal im Auge behalten - wobei es ja auch im Schweinfurter Theater immer wieder tolle Highlights gibt... die ich jedoch leider meist erst hinterher mitbekomme *seufz*.

      Wenn du da also etwas Nettes mitbekommst, immer gerne her mit den Ideen!

      Liebe Grüße!

      Löschen
  2. Gerne, werde in Zukunft mal ein Auge offen halten :-)

    AntwortenLöschen