Sonntag, 23. August 2015

[TAG] Liebster Blog Award

Heute möchte ich euch gerne mal wieder etwas über mich verraten.
Wie ich dazu komme?
Die liebe Barbara hat mich getaggt und ich möchte dem natürlich gerne nachkommen und ihre Fragen beantworten.

Ach ja, für diejenigen von euch, die diesen Award noch nicht kennen, darum geht's:

Dieser Award soll:
- helfen, kleine Blogs mit weniger als 200 Followern bekannter zu machen
- die Person verlinken, von welcher man die Nominierung bekommen hat
- die 11 gestellten Fragen beantworten
- selbst wieder Blogs nominieren und sich 11 Fragen ausdenken, welche
diese dann beantworten sollen

Und dies sind Barbaras Fragen an mich:

1. Welches war dein erstes Buch, an das du dich erinnerst?
Uff, das ist tatsächlich eine echt schwere Frage, denn ich habe schon als Kind so wahnsinnig viel gelesen. In der Schule war es "Die kleine Raupe Nimmersatt" - oder war das noch im Kindergarten? Es ist zumindest einer "der" Klassiker unter den Kinderbüchern.

2. Wurde dir früher als Kind vorgelesen?
Im Kindergarten und in der Grundschule ja, daheim leider gar nicht.
Ich wundere mich immer wieder, wie so eine Leseratte aus mir werden konnte *gg*.
Vielleicht war mir einfach zu oft langweilig als Einzelkind, das erst mit 5 Jahren in den Kindergarten kam - da war ich schon immer neugierig genug, alle Buchstaben zu erfragen und mir zu merken :-)

3. Welches Genre magst du gern/am liebsten/gar nicht?
Och, ich lese eigentlich so ziemlich querbeet und sehr stimmungsabhängig.
Meine Favoriten in der letzten Zeit sind überwiegend Krimis, Jugendbücher - gerne auch spannend! - und (Frauen-)Romane, bei denen ich lachen kann.
Womit du mich jagen kannst: Dystopien und Sci-Fi/Fantasy. Das ist nicht so meins.

4. Was macht für dich ein gutes Buch aus?
Ein gutes Buch muss mich fesseln, mich berühren, zum lachen oder weinen bringen.
Ich will mitfiebern, miträtseln und darf mich nicht langweilen beim Lesen.
Wenn dann noch sprachliche Finessen dabei sind, dann bin ich im 7. Himmel ;-)

5. Wie stehst du zu Bestsellern, hast du auch schon einmal schlechte Erfahrungen mit einem Bestseller gemacht?
Naja, bei Büchern ist es wie bei Filmen und Essen und allem anderen auch: Die Geschmäcker sind unterschiedlich. 
Was macht einen Bestseller überhaupt zum Bestseller?
Waren Charlottes Roches "Feuchtgebiete" beispielsweise literarisch so perfekt geschrieben? Wohl kaum *gg*. Da kam der Schockmoment zum Tragen, der das Buch in die Gedanken der Leser brachte ;-).
Ich denke, es gibt ebenso Bestseller, die mich absolut ansprechen können wie solche, mit denen ich schlicht nichts anfangen kann.
"Der Herr der Ringe" beispielsweise - und bitte lyncht mich nun nicht! - langweilt mich total, während Millionen von Lesern die Bücher lieben!
Es ist eben alles sehr subjektiv.
Schlechte Erfahrungen kann man mit allem machen.
Ich kann mich persönlich nicht unbedingt an eine große Enttäuschung erinnern, da ich meist meinen Geschmack ganz gut einschätzen kann und in der Regel richtig liege mit meiner Einschätzung ;-).

6. Wie sieht dein liebster Buchladen aus, was macht ihn aus?
Hm, ich habe keinen "liebsten Buchladen", ich stöbere mal hier, mal da.
Eigentlich bin ich ein Freund von süßen kleinen Läden, aber in meiner Gegend sind die leider eher rar gesät. Toll finde ich es einfach, wenn ich von allem etwas finden kann.
Mein persönlich perfekter Buchladen wäre einer, der so halb Buchladen, halb Cafe ist. Mit einer Leseecke und Kaffee und Kuchen *gg* - wo man sich einfach mal für ein paar Stunden verkriechen, stöbern und darüber die Zeit vergessen kann *schwärm*.

7. Wie findest du Buchcommunity-Seiten wie lovelyBooks, Wasliestdu u. a.?
Die finde ich toll! Absolut!
Man kann sich mit anderen Lesern austauschen, bei Leserunden mitmachen und darüber hinaus auf Bücher stoßen, die einem vielleicht so gar nicht aufgefallen wären.

8. Besuchst du regelmäßig Buchmessen?
Leider nein.
Früher hatte es sich nie ergeben, als ich älter wurde, musste ich meistens arbeiten neben dem Studium und so. Da war die Zeit eher knapp.
Letztes Jahr war ich erstmalig in FFM bei der Buchmesse und würde gerne dieses Jahr wieder hingehen :-) Es gibt soooo viel zu entdecken *gg*.

9. Was findest du besser: Printbücher oder ebooks?
Beides hat Vor- und Nachteile.
Ich selbst bevorzuge noch immer gedruckte Bücher, da ich ihre Präsenz in meinem Wohnzimmer (und Schlafzimmer und überhaupt...) nicht missen möchte! 
Auf Reisen haben aber Ebooks durchaus ihre Berechtigung *gg* - da schleppt man nicht so viel Gepäck herum ;-) - hätte mir in meiner Kindheit und Jugend viele Kilos Gepäck erspart, hehehe.

10.Bist du ein Cover-Käufer? Lässt du dich von schönen Bildern überreden?
Nein!
Überreden sicher nicht.
Ein schönes Cover kann absolut ein eyecatcher sein, der meine Aufmerksamkeit auf sich lenkt. Aber wie im richtigen Leben kommt es auf den Inhalt an, nicht auf Äußerlichkeiten ;-)

11.Glaubst du, dass Rezensionen auf privaten Buch-Blogs dir hilfreich sind?
Ja, auf jeden Fall! Früher habe ich meist nur bei den amazon-Rezis geschaut, inzwischen stöbere ich aber lieber durch die Büchercommunities und durch Blogs. Dadurch wächst zwar die Wunschliste immer weiter, aber es gibt einfach auch zu viele tolle Bücher ;-)
Übrigens finde ich es sehr spannend, unter den Bloggern bei den "alten Bekannten" deren Sicht auf die gleichen Bücher zu sehen und zu vergleichen ;-).


So, eigentlich wäre es nun an mir, mir wieder 11 Fragen auszudenken und 11 andere Blogger zu nominieren. Da ich aber erst kürzlich eine Handvoll Leutchen nominieren durfte, würde ich es gerne jedem Leser selbst überlassen, hier mitzumachen.
Die Fragen finde ich so toll, dass ich neugierig auf eure Antworten wäre - fühlt euch also gerne eingeladen ;-)

Über einen Link in den Kommentaren würde ich mich sehr freuen ;-)


Kommentare:

  1. Hallöchen,

    danke fürs Beantworten der Aktion! Wie schön, ich habe deine Antworten gern gelesen und irgendwie haben wir einen ähnlichen Geschmack!

    Einen schönen Abend und tolle Lektüre wünscht dir
    sommerlese!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo sommerlese,

      immer gerne! :-)
      Macht ja auch echt Spaß!

      Eine tolle Lesewoche wünsche ich natürlich auch dir!

      Liebe Grüße,
      Agnes

      Löschen