Dienstag, 28. Juli 2015

[Dieses Buch bleibt im Regal] #4

Nachdem ich nun ein paar mal ausgesetzt habe, wird es höchste Zeit, endlich einmal wieder mitzumischen - wenn auch mit einer kleinen Verspätung - ich gebe es zu: Montag ist einfach nicht mein Tag *gg*.


Dieses Mal habe ich einen echten Klassiker herausgefischt:

Thomas Mann habe ich tatsächlich erst während meines Studiums bewusst wahrgenommen, hatte mir zuvor eingebildet, er sei schrecklich langweilig... Nun, was soll ich sagen? Ich wurde eines Besseren belehrt, aber sowas von!

Um mich definitiv nicht mehr vor ihm drücken zu können, habe ich in einem Anflug von Wahnsinn ein ganzes Seminar über ihn belegt - ok, zugegeben, es war auch so ziemlich das einzige damals, das keine Überschneidungen hatte - immerhin ist im Wintersemester Dienstag abends 19-21 Uhr nicht unbedingt die beliebteste Uhrzeit für Studenten ;-).
 Die Seminarleiterin war absolut begeisterter Thomas Mann-Fan, was mich anfangs etwas einschüchterte. Doch hat sie es verstanden, uns alle mitzureißen, trotz der unfreundlichen Uhrzeit ;-).

Mein Favorit bis zum heutigen Tag ist eben "Der Tod in Venedig", den ich unzählige Male gelesen habe, der auch schon mit mir baden gegangen ist *lach* und der mich einfach jedes Mal aufs Neue begeistert!

Tja, darum bleibt er auch in meinem Regal, und zwar genau diese Ausgabe und keine andere ;-).

Ach, einige von euch kennen die Aktion noch gar nicht?
Dann lest mal weiter:

Das ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet, bis auf Weiteres, jeden zweiten Montag statt)

Verwende das "Dieses Buch bleibt im Regal"-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
Wenn du magst, hinterlasse Damaris dort und gerne auch mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
Mach mit, oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. Halloho,
    was für ein tolles Buch! Das würde ich auch nicht hergeben. Allerdings habe ich mich bis jetzt noch nicht an Thomas Mann heran getraut. Jetzt weiß ich bei welchem Buch ich anfangen sollte.
    LG
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey loralee,
      ja, den kann ich unbedingt als Anfang empfehlen, zumal es auch nicht so ein Wälzer ist wie beispielsweise "Der Zauberberg" ;-)
      Falls du dich heranwagst, bin ich unbedingt auf dein Feedback gespannt!

      Herzliche Grüße,
      Agnes

      Löschen
    2. Steht jetzt auf meiner Liste :-)
      LG
      loralee

      Löschen
  2. Hallo :)

    Ich habe bisher auch noch nichts von Thomas Mann gelesen. Vielleicht sollte ich das bald mal ändern. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Nicole,
      hihi, da kann ich ja fast schon ein wenig stolz sein, wenn "Der Tod in Venedig" es gleich in zwei neue Bücherregale schafft :-)
      Ich freue mich jedenfalls sehr - ein schönes Kompliment, finde ich!

      Herzliche Grüße,
      Agnes

      Löschen
  3. Liebe Agnes,
    es ist doch gar nicht schlimm, wenn man mal aussetzt :-) Und wenn Montag nicht dein Tag ist, dann machst du eben mit, wenn du Lust hast und wann du magst.
    "Der Tod in Venedig" kenne ich leider nicht, aber du klingst so begeistert (und hast das Buch schon so oft gelesen). So etwas finde ich immer sehr faszinierend.
    Grüß dich lieb,
    Damaris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Damaris,
      es ist ja auch nicht allzu dick, im Gegensatz zu einigen anderen ;-)
      Was mich allgemein an Thomas Mann so fasziniert: man findet immer neue Details, weil alles in sich so durchdacht ist!
      Schade, dass man ihn nicht mehr selbst dazu befragen kann...

      Liebste Grüße,
      Agnes

      Löschen