Samstag, 30. Mai 2015

Buchrecycling mal anders

Vorhin habe ich meine Eltern besucht - und was strahlte mir da auf dem Wohnzimmertisch entgegen?
Dieser Artikel der örtlichen Tageszeitung:


Nun, über die Schönheit des Designs mag man sich streiten, aber die Idee fand ich doch einmal interessant und wollte sie euch nicht vorenthalten ;-)


Kommentare:

  1. Ich finde die Idee irgendwie schön - natürlich sollte man Bücher lieber lesen, aber manche Bücher will einfach keiner mehr und dann finde das auch eine super Idee anstelle sie wegzuschmeißen +-+
    Liebste Grüße
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du auf jeden Fall Recht! :-)
      Mir hat die Idee auch gefallen!
      Liebe Grüße,
      Agnes

      Löschen
  2. Witzige Idee, scheußliches Design. Das ist bestimmt auch ganz schön unbequem. Aber Hut ab vor dem/der Designer*in. Das war bestimmt eine Menge Arbeit, die ganzen Seiten zusammen zu kleben.
    Danke fürs teilen :-)
    loralee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da hast du Recht!
      Ich frage mich vor allem, wie das Teil von hinten aussieht und wie das Model da reingekommen ist, ohne das Kunststück zu zerstören :-)

      Löschen